Adopt a Shark: Marine Life Mission

Wenn Menschen das Wort „Hai“ hören, denken sie an ein großes Meerestier mit scharfen Zähnen und hervorragenden Jagdfähigkeiten. Aber wussten Sie, dass es eine Haiart gibt, die nur 6 Zoll lang ist? Ja das Etmopterus perryi, gemeinhin als "Zwerglaternenhai" bezeichnet, ist die kleinste Haiart und ihre Größe beträgt normalerweise etwa 6 bis 8 Zoll.

Von mehr als 500 bekannten Haiarten sind die Rhincodon typus, stellt sich mit einer Länge von bis zu 65 Fuß als die größte Haiart heraus und wird Walhai genannt.

Haie sind fleischfressende Tiere und gelten als die besten Raubtiere der Meere; Sie ernähren sich von anderen Fischen und Säugetieren, die im Meer vorkommen, wie Delfine und Robben, und sie jagen auch andere Haie als Nahrung.

Haie mögen als furchterregende Raubtiere erscheinen, aber entgegen der landläufigen Meinung sind nur wenige Haiarten für den Menschen gefährlich, insbesondere nur etwa 10. Haie nehmen den Spitzenplatz in der Nahrungskette des marinen Ökosystems ein, und ihre Anwesenheit ist für die Aufrechterhaltung des Ökosystems von entscheidender Bedeutung Gleichgewicht eines gesunden marinen Ökosystems.

Obwohl Haie seit Millionen von Jahren existieren, ist die Haipopulation heute Bedrohungen für ihr Überleben ausgesetzt, und die meisten dieser Bedrohungen gehen von Menschen aus.

Bedrohungen, die Haiarten gefährden

Die folgenden sind große Bedrohungen für das Überleben der Haipopulation.

●     Beifang

Das passiert wann Haie werden versehentlich in Fischernetzen gefangen, und dies verursacht jährlich den Tod von Millionen von Haien.

●     Überfischung

Die Überfischung bestimmter Haiarten hat sich allmählich auf ihre Population ausgewirkt, und sie gelten jetzt als gefährdet.

●     Abschneiden der Haiflossen

Einige Leute jagen Haie, um ihre Flossen für kommerzielle Zwecke zu ernten, und sie tun dies, indem sie nur die Flossen des Hais entfernen, während sie den Rest des Hais ins Meer werfen. Die Grausamkeit des Hai-Finning-Prozesses und seine Auswirkungen auf den Schutz der Haie machen es zu einer inakzeptablen Praxis.

●     Jagd nach Fleisch

Zu anderen Zeiten jagen Menschen Haie, um ihr Fleisch für kommerzielle Zwecke zu bekommen.

Nach Angaben der IUCN wurden bei der Bewertung von über 60 Arten von Haien und Rochen 34 % als gefährdet, gefährdet oder vom Aussterben bedroht eingestuft. Während die Bewertung vieler weiterer Arten noch aussteht, wissen wir, dass die Haipopulation unsere Hilfe braucht, und wir müssen wissen, was wir tun können, um sie und letztendlich das Meeresökosystem zu retten.

Nehmen Sie eine Hai-Kampagne an

Adoptiere eine Hai-Kampagne von Meereslebewesen-Mission ist eine Möglichkeit, zur Rettung gefährdeter und gefährdeter Haie beizutragen.

Wenn Sie einen Hai adoptieren, fließt ein Prozentsatz des Gewinns in die Finanzierung von Forschung und Projekten, um Haie besser kennenzulernen und bessere Strategien zu entwickeln, um sie zu erhalten.

Darüber hinaus tragen diese Mittel dazu bei, Gesetze zum Schutz von Haien zu beeinflussen, verletzte Haie zu behandeln und das Bewusstsein für den Schutz von Haien zu fördern.

Obwohl einige Haiarten blühende Populationen haben, sind einige von ihnen gefährdet und gefährdet. Ihre Unterstützung kann viel dazu beitragen, Bedrohungen für das Überleben von Haien zu bekämpfen. Schließen Sie sich noch heute der Mission an.